Stereotype und Rassismus – Fallstricke in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit

Stereotype und Rassismus – Fallstricke in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit
Home » Projekte » Stereotype und Rassismus – Fallstricke in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit

Rassismen und Stereotype, die sich auch in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit finden, stehen in dieser Fortbildung im Fokus. Die Teilnehmer/innen werden sich inhaltlich mit den beiden Begriffen auseinandersetzen und fragen, worin der Unterschied zwischen Rassismus und Stereotypen liegt. Außerdem beschäftigen sie sich mit der Frage, wie sie diese Themen in Bildungsveranstaltungen aufgreifen und handhaben können. Da wir alle rassistische Bilder gesellschaftlich erlernen und sie (unbewusst) weitertragen, sind Selbsterfahrung und Selbstreflexion ein wichtiger Bestandteil dieser Fortbildung.

 

Referent*innen: Ebasa e.V.

Datum: Samstag, 8. Dezember 2018, 10:00 bis 18:00
Ort: Netzwerkbüro (3.OG), Am Plan 3, 35037 Marburg

Anmeldung: Zur verbindlichen Anmeldung bitte eine kurze E-Mail mit euren Kontaktdaten und euren Präferenzen für das Abendessen (vegetarisch, vegan, laktosefrei etc.) an folgende E-Mailadresse: wachter@globales-schulkino.de